Presseinformation

19.06.2019

Bei einer Radtour Unternehmerinnen kennenlernen

Veranstaltung im Rahmen des nationalen Aktionstags „Nachfolge ist weiblich!“

Beim Radfahren Kontakte knüpfen: Das ist die Idee einer Radtour am Freitag, 21. Juni 2019, von 9:00 bis 13:00 Uhr im Rahmen des nationalen Aktionstags „Nachfolge ist weiblich!“. Dabei haben Unternehmerinnen und alle interessierten Frauen die Möglichkeit, Unternehmen in Frauenhand persönlich kennenzulernen. Organisiert wird die Radtour vom Zentrum für Gründung und Transfer der Technischen Hochschule Brandenburg (THB), von der Wirtschaftsförderung der Stadt Brandenburg an der Havel und vom Regionalcenter der IHK Potsdam.

Start des Rundkurses ist das Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) in der Friedrich-Franz-Straße 19.

Die Radtour unter dem Motto „Bewegen – Kennenlernen – Stärken“ bietet interessante Einblicke in die Welt von Chefinnen und lockt ganz nebenbei mit einem sportlichen Vormittag an der frischen Luft. Die Tour führt zu drei Unternehmerinnen, die heute durch ihre unternehmerische Leistung einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Stadt Brandenburg an der Havel leisten. Sie geben ehrliche Einblicke in ihre jahrelangen Erfahrungen, tagtäglichen Herausforderungen und erlebten Erfolge und Misserfolge. Die Teilnahme ist kostenlos, ein eigenes Fahrrad ist mitzubringen.


Kontakt an der THB:
Diana Rosenthal, Zentrum für Gründung und Transfer
Mail: zgt(at)th-brandenburg.de
Web: zgt.th-brandenburg.de
Tel.: 03381 355 517