Presseinformation

05.10.2018

Einladung zum 2. Stadtrundgang – Umsetzung des Lokalen Teilhabeplanes für die Stadt Brandenburg an der Havel

Am Mittwoch, den 17.Oktober 2018 findet um 16:30 Uhr der 2. Stadtrundgang zur Umsetzung des Lokalen Teilhabeplanes für die Stadt Brandenburg an der Havel statt. Katrin Tietz, Beauftragte für Menschen mit Behinderung, lädt alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu dem Rundgang im Stadtteil Görden und Hohenstücken ein. Der Treffpunkt befindet sich an der Ampelkreuzung B102 / Gördenallee.

Fachleute und Zuständige aus der Verwaltung sowie der Beirat für Menschen mit Behinderungen sind ebenfalls eingeladen.

Zu Beginn erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aktuelles zum Umsetzungstand des Teilhabeplanes. Der Rundgang führt uns insbesondere zu Haltestellen und Querungen der Gördenallee und endet gegen 18:30 Uhr im Café ,,Miteinander" im Bürgerhaus (Walther-Ausländer-Straße 1). Dort können Anregungen engegengenommen und Fragen beantwortet werden.