Presseinformation

29.08.2017

Große nationale Ruder-Events auf dem Beetzsee

So voll, wie hier bei der DJM 2014, wird es auf dem Sattelplatz auch bei den großen nationalen Ruder-Events in den kommenden Jahren werden.

Für seine 385. Sitzung hatte sich das Präsidium des Deutschen Ruderverbandes (DRV) den „PLANAT“-Renntag der Ruder-Bundesliga am letzten Augustwochenende 2017 in Leipzig ausgewählt. Bei diesem Treffen der DRV-Spitze wurden auch die Vergabeentscheidungen für verschiedene Deutsche Meisterschaften im Rudern in den kommenden Jahren bekanntgegeben.

Zu den ausgewählten Austragungsorten zählt auch die Stadt Brandenburg an der Havel mit ihrer modernen Naturregattastrecke auf dem Beetzsee. Vom 06. - 08. Juli 2018 wird hier erstmals die neue Kombiveranstaltung aus den Deutschen Großbootmeisterschaften (DGBM), den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) und den German Masters Open stattfinden.

Im Jahr darauf werden aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Regattastrecke "Beetzsee" dann die U19/U23-Meisterschaften und das große Wander-Ruder-Treffen des DRV in Brandenburg an der Havel ausgetragen, und zwar vom 20. - 23. Juni 2019. DRV-Vorsitzender Siegfried Kaidel: „Mit dieser gemeinsamen Veranstaltungen wollen wir die Breite unserer Sportart hervorstellen und die Aktiven zusammenführen“.

 

(Textquelle: Information des DRV auf www.rudern.de)