Dänische Schüler aus Ballerup vom 15.06.-19.06.2015 zu Gast an der Grundschule Wilhelm Busch

Im Rahmen der Schulpartnerschaft zwischen der Grundschule Wilhelm Busch in Brandenburg an der Havel und der Østerhøjschule in Ballerup ist zum ersten Mal eine Gruppe von 15 dänischen Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse in der Begleitung von 2 Lehrerinnen, Anne Olsen und Helle Skipper, am Montag nach Brandenburg an der Havel gereist. Die dänischen Kinder waren bis heute für eine Woche in Gastfamilien unserer Stadt untergebracht, um das Leben und den Alltag in einer deutschen Familie kennenzulernen sowie die Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Alle 15 Kinder aus Ballerup haben jeweils eine Partnerschülerin bzw. einen Partnerschüler in der Englisch-Klasse von Lehrerin Claudia Schlegel der Grundschule Wilhelm Busch, die im Vorfeld schon erste Kontakte via E-Mail und gegenseitig geschriebenen Briefen knüpfen konnten.

Im Mittelpunkt des Austausches standen vor allem die deutsch-dänische Freundschaft und die Vertiefung der Schulpartnerschaft mit Ballerup.

Der Aufenthalt der dänischen Gäste begann mit einer Erkundung der Schule (Rallye) und einer gemeinsamen Sportstunde. Im Anschluss tauschte man sich über das unterschiedliche Schulsystem in Deutschland und Dänemark aus und gestaltete jeweils in deutsch-dänischen Gruppen ein sogenanntes lapbook (eine Mappe, die sich mehrfach aufklappen lässt und in die kleine Faltbücher, Taschen, Klappkarten, Pop-ups, Umschläge etc. eingeklebt sind), das die dänischen Gäste mit an ihre Østerhøjschule in Ballerup nehmen werden. Während eines Stadtrundganges konnten die Schülerinnen und Schüler die schöne Havelstadt erkunden. Auf dem bunten Programm des Austausches standen zudem eine Präsentation der dänischen Kinder über ihre Kommune Ballerup, ein Projekttag im Slawendorf, ein Besuch des Marienbades sowie ein Ausflug in den Berliner Zoo.

Bevor es für die dänischen Gäste heute Nachmittag wieder in Richtung Heimat geht, besuchten sie noch das BUGA-Areal Marienberg. Bei einem gemeinsamen Abschlussmittagessen werden die Beteiligten die deutsch-dänische Begegnung auswerten und schon neue Pläne für den Gegenbesuch der deutschen Schülerinnen und Schüler in Ballerup im September dieses Jahres schmieden.

15 deutsche und 15 dänische Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Claudia Schlegel, Johanna Kunz, Anne Olsen und Helle Skipper vor der Wilhelm-Busch-Schule.
Deutsch-dänische Schülergruppe beim Anfertigen des lapbooks.
Ein von den Schülerinnen und Schülern gestaltetes lapbook.