Presseinformation

26.07.2013

ORKA Steganlagen GmbH

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann mit Jasmin Sorge und Carsten Lindner
Steganlage mit Sitzgelegenheit

Am 26.07.2013 eröffneten Geschäftsführerin Jasmin Sorge und ihr Partner Carsten Lindner die ORKA Steganlagen GmbH am neuen Standort in Brandenburg an der Havel OT Kirchmöser. Auf über 3.500 m² werden individuelle Steganlagen und klassische maritime Produkte produziert. Durch die Verlagerung der Produktionsstätte von Radewege nach Brandenburg an der Havel verbessern sich die bisherigen Produktionsbedingungen.

 

Oberbürgermeisterin Dr. Dietlind Tiemann begrüßte die Unternehmerin am neuen Standort und sagte: „Ich freue mich, dass Sie Ihre Produktionsstätte nach Kirchmöser verlegt haben. Sie haben hier hervorragende Rahmenbedingungen.“

 

Die ORKA Steganlagen GmbH wurde 2006 gegründet. Zurzeit sind sieben Mitarbeiter beschäftigt.

 

Die Fachgruppe Wirtschaftsförderung hat seit Längerem engen Kontakt zum Unternehmen ORKA Steganlagen und unterstützte intensiv bei der Suche nach einem neuen geeigneten Standort.